Melkroboter

image (13).jpg

Dairy Robot R9500

Der GEA Dairy Robot R9500 kümmert sich automatisch um eine exzellente Milchqualität sowie eine hervorragende Zitzenkondition. Nutzen Sie den wertvollen Freiraum für sich, Der Dairy Robot lässt den Tagesablauf flexibler und effektiver als je zuvor gestalten.

Das moderne funktionelle Design, der großflächige Touchscreen und die vorbildliche Ergonomie des Roboters erleichtern Ihnen die Kontrolle der Melkdaten, während die manuellen Funktionen auch den Umgang mit Special -Need - Kühen ermöglichen.

Der Dairy Robot passt in jedes individuelle Stallkonzept ob in Neubauten oder in bestehende Stallungen. Sein Design ermöglicht es, dass er durch jede Tür passt und somit auch in bestehende Melkstände einfach und schnell montiert werden kann.

Kann als Einzel- und Multiboxsystem verwendet werden.

image (16).jpg
image (14).jpg
image (17).jpg
image (18).jpg
image (19).jpg
image (15).jpg
image (20).jpg
image (21).jpg
  1. Ansetzen: Schnell, exakt und zitzenschonend von Beginn an. 

  2. Stimulieren: Stimuliert die Zitze kuhindividuell und laktationsabhängig.

  3. Reinigen: Reinigt und trocknet die Zitze gründlich. Danach startet der Vormelkprozess.

  4. Melken: Schonend und verlässlich. Die patentierte Milchsensorik analysiert die Milch auf Leitfähigkeit, Farbwert, Temperatur, Milchmenge und optional Zellzahl pro Viertel.

  5. Dippen: Nach dem Melken wird die Zitze noch sorgfältig im Becher gedippt und bildet eine sichere Barriere gegen Erreger.

image (23).jpg

Hygienemanagement

Nach dem Melken ist vor dem Melken! Deshalb hält der Dairy Robot das Melkzeug sauber für die nächste Kuh bereit: 

Nach der Abnahme schwenkt das MelkRack direkt in die Aufnahme. Hier werden die Melkbecher von außen und innen mittels Wasser, Peressigsäure und Druckluft desinfiziert sowie Dippreste ausgespült. Hierbei wird die Mischung von Wasser mit Peressigsäure für jede Kuh frisch zubereitet, um den optimalen Wirkungsgrad der Desinfektion zu gewährleisten.

Auch der Boden, die Kotrinne und die Kamera werden optional durch Reinigungsdüsen nach beliebig vielen Melkungen gereinigt.

image (24).jpg

Qualitätsmilch-Logistik

Während Dairy Robot für Sie das Melken übernimmt, organisieren Milch- Sammelbehälter, Ventile und frequenzgesteuerte Milchpumpen in der Receive-Unit (Grüne Abdeckung) den schonenden Fluss der Milch. Durch seine äußerst kurzen und nach untenführenden Milchschläuche kommt der Dairy Robot mit wenig Vakuum (kPa) aus und ist somit äußerst schonend zu den Zitzen der Kühe.

 

Der Dairy Robot verfügt über die Möglichkeit, die Milch von einzelnen Viertel mit Leitwert, Zellzahl oder Farbalarm manuell oder automatisch zu separieren, wobei die Milch der anderen unauffälligen Viertel trotzdem zum Tank geleitet wird.  

image (25).jpg

Kälbermanagement

GEA Dariry Robot R9500 macht das Kälbermanagement leicht:

Mit wenigen Klicks lässt sich die Kälbermilch entsprechend der jeweiligen Mutterkuh separieren und per Eimer oder Milchtaxi bereitstellen. So bekommt jedes Kalb exakt die Nährstoffe, die es für gesundes Wachstum benötigt.